Tischtennis - Kreiseinzelmeisterschaften 2013

Kreiseinzelmeisterschaften 2013 !

C-Schülerinnen Davina Jäger Kreismeister 2013 !
Bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften in Eichenzell konnte der SVU-Nachwuchs einige sehr erfreuliche Erfolge für sich verbuchen. Den Anfang machte hierbei Davina Jäger in der Altersklasse der C-Schülerinnen (U11). Bereits im Vorjahr konnte sie mit einem guten 5. Platz auf sich aufmerksam machen. Da sie in diesem Jahr erneut in dieser Altersklasse starten konnte, war schon damit zu rechnen dass dieses Ergebnis übertroffen wird. Der Start ins Turnier verlief zunächst etwas holprig, aber trotz einer 4-Satz-Niederlage gegen Nele Schuchardt (Müs) qualifizierte sich Davina mit einem 2. Platz in ihrer Gruppe für das Halbfinale. Hier setzte sie sich in einer engen Partie mit 3:2 gegen Laura-Sophie Och (Müs) durch. Im anschließenden Finale, erneut gegen Nele Schuchardt, konnte Davina aber erfolgreich Revanche für ihre Vorrundenniederlage nehmen. Mit einem 11:6 im Entscheidungssatz sicherte sich Davina den Titel in der Altersklasse der C-Schülerinnen!

B-Schüler Doppelter Erfolg für SVU-Spieler !
Am folgenden Tag waren die B-Schüler (U13) an der Reihe. Der SV Uttrichshausen war hier fast mit seiner kompletten Kreisliga-Mannschaft vertreten. Während sich alle Spieler achtbar in ihren Gruppen schlagen konnten, qualifizierten sich letztlich aber nur Jonathan Strott und Nils Glock, jeweils mit einer 3:0-Bilanz, für die KO-Runde. Nils profitierte davon dass er als topgesetzter Spieler für das Achtelfinale Freilos hatte. Es folgten ein 3:1-Sieg gegen Schneider (Büchenberg) und ein 3:2 gegen Adolf (Mittelkalbach). Damit stand Nils als erster Finalteilnehmer fest. Jonathan hatte hingegen mit einer schwereren Auslosung zu kämpfen. Nach einem souveränen 3:0 im Achtelfinale gegen Brehl (Marbach), bekam es der Vorjahresfinalist bereits im Viertelfinale mit dem Mitfavoriten Maxim Koch (Mkb) zu tun. Trotz starkem Spiel und 2:0-Führung musste Jonathan am Ende jedoch seinem Gegner gratulieren. Nachdem Maxim sich anschließend ebenfalls für das Endspiel qualifiziert hatte, kam es zur Wiederauflage des letztjährigen C-Schüler-Finals, Glock gegen Koch. Wie schon in den vergangenen Spielen schenkten sich beide Spieler nichts und lieferten sich einen harten Fight. Doch auch dieses Mal behielt Nils erneut die Oberhand und holte sich mit einem knappen 3:2-Sieg den Kreismeistertitel. Abgerundet wurde dieses äußerst erfolgreiche Wochenende mit dem Titel im B-Schüler-Doppel. Nils und Jonathan steigerten sich auf ihrem Weg ins Endspiel von Spiel zu Spiel. Am Ende stand auch hier wieder ein reines Kalbacher Finale gegen Koch/Adolf (Mkb) an. Hier konnten die beiden gar ein 0:2 Satzrückstand drehen und siegten am Ende mit 3:2. An einem sehr erfolgreichen Wochenende stehen zwei Einzeltitel und ein gemeinsamer Doppeltitel zu Buche. Darüber hinaus sorgte Davina mit ihrem Triumph dafür, dass eine kleine Serie weiterhin Bestand hat. Denn bereits das vierte Jahr in Folge errang ein Spieler des SVU den Titel bei den C-Schülern. Allen Titelgewinnern herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung!

Teilnehmerfeld